RESIDENTIAL

the NEW Glass House > Attersee

Denken Sie an den Barcelona Pavillon von Mies van der Rohe und an das Glass House von Philipp Johnson, schließen Sie die Augen und wachen Sie inspiriert davon im Jahre 2015 mitten in Österreich wieder auf: im neuen Glass House am Attersee. Entstanden ist der Entwurf des New Glass House bei zahlreichen unterhaltsamen Mittagessen im schöpferischen Prozess zwischen LOEBELL ARCHITECTS und dem Bauauftraggeber und kreativem Sparringpartner Tommy Wildner.
Im neuen Glass House bestimmen das Wechselspiel von Innen- und Außenräumen, verschiedene Niveaus, Raumhöhen, Funktionen, Stimmungen und Gefühle, Licht, Transparenz und enorme Raumhöhen bis zu 4,60 Metern das Wohn- und Lebensgefühl.
Are you in or out?
Kochen, grillen, essen, trinken, rauchen, reden, lachen, schaukeln: fließende, verschwimmende Übergänge zwischen dem hellen Innenraum, dem großen überdachten Outdoorbereich und der Natur spiegeln den unkonventionellen Lebensstil der Bewohner wider. Unterschiedliche Niveaus schaffen im massiven Teil des Hauses unterschiedliche Privatsphären: durch geschicktes Spiel mit den Niveaus entstehen im gleichen Gebäudekomplex drei Halbgeschoße, Schlafbereiche für Eltern, Kinder und Gäste, die mit anderen, niedrigeren Raumhöhen Gemütlichkeit, Intimität und Geborgenheit in den Schlafzimmern schaffen.